Türkische Pizza mit Thymian

Probieren Sie unsere leckere türkische Pizza.

Und so geht's

  1. Die Hefe in 150 ml lauwarmen Wasser mit dem Zucker auflösen. Mit Mehl, 1 EL Olivenöl und Salz mischen und alles ca. 10 Minuten lang zu einem einheitlichen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
  2. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Öl andünsten. Paprikamark und Tomaten dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz würzen.
  3. Das Hackfleisch in 1 EL Olivenöl rundherum 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Cuminpulver würzen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oval ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit der Tomatensauce bestreichen. Mit Hackfleisch, Paprika, Zwiebelringen, Feta und Oliven belegen. Das restliche Öl mit dem Thymian verrühren und darüber träufeln.
  5. Die Pizza auf der mittleren Einschubleiste ca. 35 Minuten backen. Heraus nehmen und mit Peperoni belegt anrichten und servieren.

Um zu bewerten klicken Sie auf die Sterne.
Aktuelle Wertung:

Zutaten für 4 Portionen

  • ½ Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 350 g Mehl
  • 4-5 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Zwiebel, in Würfeln
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 EL Paprikamark
  • 500 g stückige Tomaten
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Cumin
  • Je 1 rote und gelbe Paprikaschote, in Streifen
  • 1 Gemüsezwiebel, in Ringen
  • 150 g Feta, in halben Scheiben
  • 1 EL schwarze Oliven, in Scheiben
  • 1 EL Thymian

Außerdem:

  • Peperoni aus dem Glas

kcal
750
E
34g
KH
77g
F
35g
*pro Portion
Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Schwierigkeit:
mittel

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr erfahren